Gründe für die Sperrung von Einträgen jetzt mit Erklärung

07. Februar 2012
Warum gesperrt? Jetzt gibt es ErklärungenAb sofort gibt es bei gesperrten bzw. nicht freigeschalteten Einträgen eine entsprechende Bemerkung bzw. Erklärung damit man sofort erkennt welcher Grund zur Sperre führte. Das neue Feature soll helfen unnötige Fehler zu vermeiden und das Eintragen von neuen Geschäften damit zu erleichtern.Im Bereich "Kontrollzentrum" (oben rechts), dort unter "meine Einträge" findet man wie gewohnt die Liste der eigenen Einträge. Grün hinterlegt sind dort die bereits freigeschalteten Einträge. Sollten Einträge nicht freigeschaltet worden sein, so sind diese Einträge rot hinterlegt. Fährt man nun mit der Maus über den jeweiligen Datensatz (z.B. die ID), so erscheint nun ein kleiner Hinweistext zum Eintrag. So sieht man nun sofort, warum der jeweilige Eintrag gesperrt bzw. nicht freigeschaltet wurde.

Häufigste Gründe für eine Sperrung

Mit Abstand häufigste Ursache für eine Sperrung sind Duplikate. Es empfiehlt sich jeweils den Duplikats-Check zu verwenden und jeden Eintrag genau zu prüfen. Auch wenn kein Duplikat fett markiert auftaucht kann es sein, das ein Geschäft bereits in der Liste der möglichen Duplikate enthalten ist. Der Zweithäufigste Grund liegt in fehlerhaften Daten wie z.B. den Öffnungszeiten oder der Adresse. Es empfiehlt sich dabei die Daten immer von der Website der jeweiligen Firma oder Behörde zu entnehmen.

Die neue Anzeige gilt für Neueinträge ab sofort. Ältere Einträge konnten nicht berücksichtigt werden. Bei Fragen zur Anzeige der Sperrgründe - und natürlich auch bei allen anderen Fragen - steht Dir unser Team gerne zur Verfügung.
« Zurück zur Startseite



Copyright © 2009-2019 www.oeffnungszeitenbuch.de [Impressum] | * = gesponserter Link

Impressum | Datenschutzerklärung | Branchenkatalog
* = gesponserter Link
© 2009-2019 1337 UGC GmbH