Der Weihnachtsmarkt Aalen 2011

Seit 1988 wird in der Vorweihnachtszeit in Aalen der Weihnachtsmarkt veranstaltet.

Ursprünglich unter städtischer Regie, mit Unterstützung der Aalener Fachgeschäfte hat sich der Weihnachtsmarkt im Laufe der Jahre zum zentralen Treffpunkt der Innenstadt etabliert. Nur wenige Gehminuten (ca. 5 min) vom Bahnhof entfernt, zentral in der Fußgängerzone gelegen entfaltet der Weihnachtsmarkt seinen vollen Charme auf dem Spritzenhausplatz.

Essen und Trinken; Sehen und gesehen werden; einige nette Einkaufsstände, Musik... Das Weihnachtsland ist ein nach innen gekehrter Markt, zugänglich durch fünf beleuchtete Weihnachtsportale. Im Zentrum steht eine prachtvolle, hell erleuchtete Weihnachtspyramide. Davon ausgehend erscheinen die 30 Häuschen, die zwischen den zahlreichen Platanen angeordnet sind besonders reizvoll und einladend.

Das diesjährige Aalener Weihnachtsland steht unter dem Motto „Waldweihnacht“. Geschnitzte Holzbänke und Tische, ebenso wie einheitlich, gestaltete Holzhütten sorgen für den weihnachtlichen Charakter und ein gemütliches Beisammensein. Eine liebevoll gestaltete Weihnachtskrippe mit Schafstall erinnert an die biblische Weihnachtsgeschichte. Ein vielfältiger Gastronomiebereich ist ebenso Bestandteil wie handwerkliches Weihnachtszubehör und Geschenkartikel. Hierzu zählen insbesondere Krippenfiguren, Kerzen, Weihnachtskugeln, Weihnachtsschmuck und vieles mehr. Die Glühweinpyramide sowie eine liebevoll gestaltete Elchbar mit zwei Giebeln laden zum verweilen ein.

Adresse und Öffnungszeiten


Adresse:
Spritzenhausplatz
73430 Aalen

Das Aalener Weihnachtsland wird am Donnerstag, 26.11.2009 eröffnet und endet am 23. Dezember.

Öffnungszeiten

Montag,Dienstag,Mittwoch,Freitag 11.00 Uhr – 19.00 Uhr
Samstag 09.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sonntag 12.00 Uhr – 19.00 Uhr
Donnerstags 11.00 Uhr – 20.00 Uhr




Du hast Fehler auf dieser Seite entdeckt oder möchtest einen Kommentar zu diesem Artikel abgeben ? Sende uns einfach eine kurze eMail. Wir nehmen umgehend Kontakt mit Dir auf.